OANAs italienisches Rezept:

Zutaten:

8 dünne Putenscheiben
200 g Mozarella
8 dünne Scheiben Schinken
2-3 Zwiebeln
frischer Salbei
1 Aubergine
3-5 Tomaten
1 Zitrone
Olivenöl
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter (Basilikum, Oregano, Thymian - frisch oder getrocknet)

Armandos Putenröllchen

Zubereitung:

Mozarella mit Küchenkrepp abtrocknen und in Scheiben schneiden.
Salbeiblättchen abzupfen, waschen.
Fleisch waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern.

Auf jede Fleischscheibe ein Stück Mozarella, eine Scheibe Schinken und ein Salbeiblatt legen.
Danach aufrollen und mit einem Holzspießchen feststecken.
Die Aubergine und die Tomaten gründlich waschen und ebenso wie die Zwiebel in Stücke schneiden.
In einer Pfanne das Olivenöl sehr heiss werden lassen und die Röllchen rundherum anbraten.
Das Gemüse zugeben, anbraten und dann mit Wasser ablöschen.

Wenn alles kocht, das Tomatenmark zugeben, mit Salz abschmecken, Pfeffer, die Kräuter (auch den restlichen kleingeschnittenen Salbei) und Gewürze, die man sonst noch liebt, zugeben und ca. 20 - 30 Minuten zugedeckt schmoren.

Wer mag kann die Sosse mit dem Zauberstab pürieren und nach Bedarf mit etwas Stärke binden (Röllchen vorher herausnehmen).
Am besten mit Bandnudeln servieren.



Tipp: Will man das Rezept original mit dünnen Kalbfleischscheiben machen, verlängert sich die Garzeit um ca. 20 Min.

http://www.oana.de